spinner

Portfolio Christian Dummermuth

Design Strategies
Turbine Hall

Turbine Hall

Fabrik

Turbine Hall

Turbine Hall

Fassade

Turbine Hall

Turbine Hall

Fassade

Turbine Hall

Turbine Hall

Interior

Turbine Hall

Turbine Hall

Interior

Turbine Hall

Turbine Hall

Interior

Turbine Hall

Turbine Hall

Interior

Turbine Hall

Turbine Hall

Interior

Turbine Hall

Turbine Hall

Interior

Turbine Hall

Turbine Hall

Interior

Turbine Hall

Turbine Hall

Fassade

Turbine Hall

Turbine Hall

Interior

Turbine Hall

Turbine Hall

Interior

Turbine Hall

Turbine Hall

Interior

Turbine Hall

Turbine Hall

Fassade

Turbine Hall

Turbine Hall

Interior

Turbine Hall

Turbine Hall

Interior

Turbine Hall

Turbine Hall

Perspektivischer Schnitt

Turbine Hall

Turbine Hall

Perspektivischer Schnitt

Tadao Ando

Tadao Ando

Soseikan House

Tadao Ando

Tadao Ando

Soseikan House

Tadao Ando

Tadao Ando

Soseikan House

Tadao Ando

Tadao Ando

Soseikan House

Tadao Ando

Tadao Ando

Soseikan House

Tadao Ando

Tadao Ando

Soseikan House

Tadao Ando

Tadao Ando

Soseikan House

Tadao Ando

Tadao Ando

Soseikan House

Tadao Ando

Tadao Ando

Soseikan House

Bildcollage

Bildcollage

Visualisierte Objekte integriert in die Architektur von David Chipperfield

Bildcollage

Bildcollage

Visualisierte Objekte integriert in die Architektur von David Chipperfield

Arbeiten aus dem Kurs Digitales Entwerfen im Studiengang Innenarchitektur an der Hochschule Mainz

Turbine Hall | Shop-Konzept Das Konzept baut auf einem vorgegebenen Muster auf, dass in einer zweigeschossigen Ladenfläche 10x20 Metern Grundfläche Platz findet. Das Muster wurde auf den Grundriss gelegt und so skaliert, dass drei Sterne nebeneinander die Breite des Grundrisses ergeben. Durch experimentelles Verbinden von Punkten und Verlängern von Kanten entstand ein Raum, der durch seine keilförmigen Elemente an das Innenleben einer Turbine erinnern. In den Schaufenstern findet sich das Muster in dreidimensionaler Ausführung wieder. Der Stern erinnert hier an einen Propeller. Die zweigeschossigen halb transparenten Glaswände verdunkeln von außen die Sicht auf das Innere und generieren durch den schmalen Durchgang wird das Gefühl einer Verdichtung inszeniert, wie sie in einer richtigen Turbine stattfinden würde. Nach dem Passieren des Durchgangs öffnet sich der Raum und die Kunden können in Ruhe durch die Regale schlendern und entspannt einkaufen.

TURBINE HALL | Shop-Konzept

Virtueller Rundgang durch die Boutique "TURBINE HALL"

Tadao Ando | Soseikan House