spinner

Schutzmasken gegen Covid 19


Die Modellbauwerkstatt/Robolab der Fachrichtung Innenarchitektur engagiert sich mit ihren Mitarbeitern bei der Eindämmung des Covid 19 Virus mit der Produktion von hochwertigen Schutzmasken zum Selbstkostenpreis in 3 Varianten:

  • Variante 1: gefaltetes Origami-Schutzvisier „Happyshield“

  • Variante 2: 3D gedrucktes Schutzvisier "Prusa“

    • Design

    • Material

    • Verkauf an

  • Variante 3: Stoffmaske "Hochschule Mainz"


Nutzungshinweis Visiere “Pruna” und “Happyshield”
Bei dieser Mund-Nasen-Abdeckung handelt es sich um eine Visiermaske, die nicht den FFP-Zertifizierungsvoraussetzungen entspricht. Auch erfüllt sie keine arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben für gesichtsgefährdende Tätigkeiten (beispielsweise Schweißarbeiten). Schutzvisiere werden in der Regel im medizinischen Bereich eingesetzt. Sie sind kein geschlossenes System und ergänzen die Mund-Nasen-Abdeckungs-Maske. Wenn sie im Alltag ohne zusätzliche Mund-Nasen-Abdeckungs-Maske als Schutz eingesetzt werden sollen, schützen sie zwar vor direkten (infektiösen) Tröpfchen oder Spritzern wie anniesen/anhusten, aber nicht gegen potentiell virenbelastetem Aerosol (Schwebetröpfchen) in der Atemluft, das sich insbesondere in nicht gut durchlüfteten Innenräumen ansammelt.
Wir empfehlen, bei der Nutzung folgende Punkte zu beachten:

  1. Die Maske muss an der Stirn möglichst eng anliegen.
  2. Die Maske muss beim Tragen das Kinn, den Mund und die Nase vollständig abdecken.
  3. Beim Absetzen die Maske nur an der Stirnfläche anfassen, nach dem Absetzen sollten die Hände gewaschen werden.

Reinigung “Pruna” und “Happyshield”
Mit geeignetem Desinfektionsmittel die Plexiglasfläche von beiden Seiten reinigen und abwischen.


Nutzungshinweis Stoffmaske
Bei diesem Mund-Nasen-Schutz handelt es sich um eine Alltagsmaske, die nicht den FFP-Zertifizierungsvoraussetzungen entspricht. Wir empfehlen, bei der Nutzung folgende Punkte zu beachten:

  1. Maske muss am Nasenrücken, an den Jochbeinen und den Wangen möglichst eng anliegen.
  2. Die Maske muss beim Tragen das Kinn, den Mund und die Nase vollständig abdecken.
  3. Wenn die Maske durch Atemluft feucht geworden ist, muss sie gewechselt werden.
  4. Beim Absetzen die Maske nur an den Tragebändern oder Gummis anfassen, nach dem Absetzen sollten die Hände gewaschen werden.

Reinigung Stoffmaske
Heiß bügeln / Backofen: bei ca. 100 Grad 30 Minute / Mikrowelle: bei 750 Watt ca. 2 Minuten